Frauengemeinschaft Charles de Foucauld

Die Mitglieder der Frauengemeinschaft Charles de Foucauld, FCF, leben ihre Laienberufung nach dem Charisma Bruder Karls. Das bedeutet:

* mitten in der Welt kontemplativ zu leben ("Nazareth")
* allen gegenüber offen zu sein (Bruder Karl wollte der "Kleine Bruder aller" sein)
* die Ereignisse der Zeit und der Geschichte im Glauben zu sehen und zu deuten
* in Solidarität mit den Armen einfach zu leben und zu teilen
* Nahrung zu schöpfen aus der Hl. Schrift und der Eucharistie.


Eine Gemeinschaft von Frauen, die ehelos leben

Ihre Mitglieder verstehen sich bewusst als Laien, die sich für ein eheloses Leben entschieden haben. Gemeinsam mit den Christen und Christinnen ihrer Umgebung wollen sie unter den gewöhnlichen Bedingungen des Alltags Taufe und Firmung leben. Die Frauen der FCF leben meist allein und bleiben in ihrem bisherigen Beruf und Umfeld.


Eine Struktur in Basisgruppen (5 - 6 Mitglieder)

Die Gruppen treffen sich - soweit möglich - einmal monatlich. Die wichtigsten Elemente der Treffen sind:

* Zeiten der Anbetung und der Stille,
* das Schriftgespräch,
* der Austausch über ein von der Gruppe gewähltes Thema,
* eine Zeit des zwanglosen Beisammenseins,
* die Révision de vie (Lebensbetrachtung). Sie ist ein zentrales Element der Gruppentreffen. Gemeinsam versuchen die Frauen dabei, den Anruf Gottes für eine jede im Lichte des Evangeliums zu erkennen, unter Wahrung der Freiheit der Einzelnen. 


Angebote für einwöchige Exerzitien, für thematische Tagungen sowie ein Treffen aller zu Pfingsten vertiefen das gemeinschaftliche Leben.
Nach einer Zeit des Kennenlernens und des Mitlebens in der Gruppe binden sich die Frauen in mehreren zeitlichen Schritten in Form von Versprechen an die Gemeinschaft.


Die FCF ist eine "Private Vereinigung von Gläubigen päpstlichen Rechts", die vom Päpstlichen Laienrat mit ihren Statuten am 01.12. 2004 endgültig anerkannt wurde. Sie ist auch Mitglied der Association Charles de Foucauld, einer Vereinigung, in der 19 verschiedene Zweige der "geistlichen Familie Foucauld" zusammengefasst sind. Die Mitglieder der FCF sind in 23 Ländern der Erde vertreten, hauptsächlich in Europa und Südamerika. In Deutschland gibt es etwa 30 Mitglieder.

Kontaktadresse:

Annelie Langenbrinck
Rüschhausweg 17
D-48161 Münster
Tel. +49-(0)251-14476944
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!